Inhaltsverzeichnis:

8 Sommerbeeren, deren Frische im Winter so angenehm sein wird, sich selbst zu erfreuen
8 Sommerbeeren, deren Frische im Winter so angenehm sein wird, sich selbst zu erfreuen
Anonim

Hausfrauen werden in zwei Kategorien unterteilt: diejenigen, die Beeren und Früchte in Reserve trocknen, und diejenigen, die sie lieber einfrieren. Das Trocknen von Sommergeschenken hat Vorteile, aber heute werden wir uns auf die zweite Option konzentrieren und über die Prinzipien des Einfrierens sprechen.

Stimmen Sie zu, wie schön es im Spätherbst ist, in Ermangelung frischer Beeren hausgemachtes, echt duftendes Kompott oder Gebäck mit Sommerfüllung anzubieten. Aber viele Hausfrauen haben Angst, Früchte einzufrieren - sie wissen nicht, wie es geht oder haben schlechte Erfahrungen. Inzwischen ist das nichts Schwieriges: Sie können die meisten Früchte und Beeren einfrieren. Es wäre ein geräumiger Kühlschrank!

Die Hauptregel: Sie können nur starke, unreife Früchte unbeschadet einfrieren. Verwenden Sie kein Kochgeschirr aus Eisen - Lebensmittel können darin oxidieren. Es ist besser, die Beeren in Vakuumbehältern oder -beuteln bei einer Temperatur von nicht weniger als 21 Grad aufzubewahren.

Erdbeere

Sortiere die Erdbeeren und schäle sie. Bei Verschmutzung sorgfältig in einem Sieb abspülen, herausnehmen, auf ein Papiertuch legen und trocknen. Auf ein mit Folie abgedecktes Brett legen, damit sich die Beeren nicht berühren. 3 Stunden ins Gefrierfach stellen. Herausnehmen, aus der Folie nehmen und in Behälter oder Plastiktüten verpacken. Zur Aufbewahrung auf das untere Fach des Gefrierschranks stellen.

Bilder

Blaubeeren und Blaubeeren

Beeren, die in Bodennähe wachsen und Staub sammeln, werden am besten vor dem Einfrieren gewaschen. Sortieren Sie die Blaubeeren, lassen Sie die stärksten und reifen Früchte. Auf Küchenpapier abspülen und trocken tupfen. Weiter - wie bei Erdbeeren.

Stachelbeere

Reife Stachelbeeren abspülen und die Schwänze auf beiden Seiten vorsichtig abschneiden. Gut trocknen, auf ein Brett legen und mehrere Stunden in den Gefrierschrank stellen. Nach dem ersten Einfrieren herausnehmen und in Beutel verpacken. Auf das unterste Fach des Gefrierschranks stellen.

Johannisbeere

Sie können sowohl schwarze als auch rote und weiße Johannisbeeren einfrieren. Letzteres sollte man besser in ganzen Bündeln einfrieren - so bleibt es besser erhalten. Trockene und große, aber nicht überreife Johannisbeeren abspülen und aussortieren, auf einem Papiertuch trocknen lassen. Pferdeschwänze entfernen. Auf einen Teller legen und einige Stunden in den Gefrierschrank stellen. Tüten herausnehmen und füllen. Auf das unterste Fach des Gefrierschranks stellen.

Bilder

Preiselbeere

Preiselbeeren sortieren, Blätter und beschädigte Beeren entfernen. Bei starker Verschmutzung ausspülen und trocknen. Die Beeren in eine Plastiktüte geben und eine Stunde in den Gefrierschrank stellen. Dann herausnehmen und leicht schütteln. Tun Sie dies mehrmals, damit die Beeren nicht einfrieren. Danach können Sie es in Behälter verpacken oder in einer Tüte lassen. Auf das unterste Fach des Gefrierschranks stellen.

Cranberry

Cranberries sortieren, kräftige und intakte Beeren lassen. Abspülen und auf einem Papiertuch trocknen. In Beutel aufteilen und in den Gefrierschrank stellen. Nach dem Auftauen ist es besser, die Preiselbeeren nicht zu kochen, sondern direkt zu verzehren - auf diese Weise sind sie nützlicher.

Kirsche und Hartriegel

Reife, unbeschädigte Kirschen abspülen und trocknen. In Beutel aufteilen und in den Gefrierschrank stellen. Hartriegel friert wie Kirschen ein.

Traube

Zum Einfrieren ist es besser, dunkle und immer reife Trauben zu wählen. Bewahren Sie es mit Bürsten und Beeren auf. Sortieren Sie die Trauben, lassen Sie nur starke, unbeschädigte Beeren. Spülen und trocknen. In einer Schicht auf einem Tablett anrichten, das für 30 Minuten in das Kühlregal gestellt wird.Anschließend für weitere 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Herausnehmen, gefrorene Beeren oder Bündel in Behältern oder Tüten anordnen und dauerhaft lagern.

Bilder

Tipp: Frieren Sie Beeren und Früchte in kleinen Portionen in Plastiktüten ein, damit Sie später die gesamte Tüte herausnehmen und verwenden können, ohne den Rest wieder einzufrieren. Sie können gefrorene Beeren und Früchte 3-5 Monate lagern.

Von allen Sommerbeeren sollten Sie nicht nur Himbeeren einfrieren - sie sind zu zart. Der Rest kann Sie den ganzen Herbst und sogar Winter mit einem frischen Sommergeschmack begeistern.

Aus aufgetauten Beeren können Sie Kompotte und Fruchtgetränke, Eis und Gelee zubereiten, als Füllung für Torten und Kuchendekorationen verwenden, Salate zubereiten oder direkt die Vitaminversorgung wieder auffüllen.

Sie können die Beeren in Eiswürfelbehältern einfrieren – und als Dekoration für Silvestercocktails verwenden.

Beliebt nach Thema