Antonio Banderas sprach über seine Krankheit
Antonio Banderas sprach über seine Krankheit
Anonim

Der Schauspieler Antonio Banderas trat beim Malaga Film Festival auf dem roten Teppich auf, wo er einen Preis für seine Filmkarriere entgegennahm, und sprach über seinen Gesundheitszustand nach einem Herzinfarkt.

Ende Februar kitzelte Antonio Banderas so ziemlich die Nerven seiner Fans. Im Urlaub mit seiner Freundin Nicole Kempel in einem der Resorts in der Schweiz verspürte der 56-jährige Schauspieler einen stechenden Schmerz im Herzbereich, woraufhin seine Auserwählte einen Krankenwagen rief.

Bilder

Die am Tatort eintreffenden Ärzte diagnostizierten bei Antonio einen Herzinfarkt und brachten ihn dringend ins Krankenhaus. Im vergangenen Monat hat der Schauspieler diese Informationen jedoch nie bestätigt. Jetzt beschloss er zu erzählen, was mit ihm passiert war.

Bilder

Neulich trat Antonio zum ersten Mal nach seiner Krankheit auf, trat in Begleitung seiner geliebten Freundin auf dem roten Teppich des Malaga Film Festivals auf und versicherte allen während einer Pressekonferenz, dass er sich großartig fühle.

Ja, am 26. Januar hatte ich einen Herzinfarkt. Aber er war nicht zu ernst und hat meiner Gesundheit keinen nennenswerten Schaden zugefügt. Ich möchte das Geschehene nicht überdramatisieren. Viele Menschen unterziehen sich solchen Operationen, und ich bin da keine Ausnahme.

- sagte Antonio Banderas in einem Interview mit den Journalisten der Boulevardzeitung "Daily Mail".

Bilder

Antonio fügte auch hinzu, dass die Ärzte, sobald er sich ein wenig erholt hatte, eine Operation an ihm durchführten und drei Stents installierten. Dies geschah, um eine Wiederholung des Vorfalls zu verhindern.

Beliebt nach Thema